Probenwochenende

Kurzmitteilung

Das Probenwochenende verschiebt sich vom 10. und 11.November auf das nachfolgende Wochenende:

16.11. Kammerchor ab 17:00 Uhr.
17.11. Konzertchor von 9:00-20:00 Uhr
18.11. Konzertchor 9:30 einsingen, 10:00 Uhr singen Volkstrauertag/Denkmal, danach Probe bis ca. 18:00 Uhr

16.11. Probe

Näher und näher rückt das Weihnachtskonzert.
Bitte denkt daran, dass wir – alle die beim Probenwochenende waren – uns am 23.11. schon 19 Uhr zur Probe von „Bogoro…“ treffen.

09.11. Probe

Die Erkältungszeit hat viele im Griff. Wir waren stark ausgedünnt und so klang das Ganze etwas „verloren“. Auch Kai hat es schon wieder erwischt, also machten wir eine Kurzprobe nur bis 20 Uhr.
Am Sonntag treffen wir uns 9:30 Uhr zum Einsingen im GH.

Fotos und 2 Videos vom Probenwochenende:

 

02.11. Probe

Wir übten emsig unsere Weihnachtslieder.
Es sind schwere Brocken dabei.
Also ist noch viel zu tun bis Dezember.

  • Bogoro
  • Tatal
  • Hark

19.10. Probe

23 Personen + Kai. Wieder sind viele krank. Manche mussten arbeiten. Loy war zu Dreharbeiten. Stefan schlug sich als einiziger Tenor tapfer durch die teilweise neuen und schwierigen Noten.
Elfi übernahm den Anfang der Probe, da Kai noch einen kurzfristigen Termin in der Notenbank wegen der Elektrik unserer Notenbank hatte.

– Hallelujah
– Tolite Hostias
– In the bleak midwinter

12.10. Probe

Unsere erste Probe nach den Französischen Nächten war nur mit 23 Personen besucht. Einige sind krank, so auch unser Chorleiter Kai.
Claudia übernahm die Probe für ihn.

Am Samstag ist ab 10 Uhr Kammerchorprobe.
Direkt im Anschluss so ca. ab 12 Uhr beginnt der Arbeitseinsatz in der Notenbank.